Einnahme von Vitaminen + Spurenelementen vor der Magenbypass OP / Schlauchmagen OP

Liebe Patienten,

A. vor der Magenverkleinerung sollten Sie zur Vermeidung von Haarausfall bereits mit Biotin, Selen und Zink täglich beginnen.

Biotin 10 mg pf o Tag (egal zu welcher Uhrzeit), Selen und Zink immer jeweils 2 Tabletten (egal zu welcher Uhrzeit). Alle Präparate egal zu, vor oder nach den Mahlzeiten sind gleichwertig (unabhängig vom Präparat).

Biotin, Selen und Zink empfehlen wir für 1 Jahr einzunehmen aber nicht lebenslang.

B. Nach einer Magenverkleinerung müssen Sie folgende Vitamine lebenslang (für den Rest Ihres Lebens) zu sich nehmen:

  • Vitamin B12 (1000µ): Nicht in Tablettenform sondern in Form von Spritzen, die wir Ihnen alle 3 Monate in den Oberarm verabreichen
  • Vitamin D (Vigantoletten, 1000 IE) = 2mal täglich in Tablettenform
  • Calcium (insgesamt auf 1200 mg kommen) = 2mal täglich in Tablettenform

Mit diesen Vitaminen sollten Sie im Schnitt 4 Wochen nach der Operation beginnen.

Da der Magen verkleinert wurde, ist es ihm nicht mehr möglich das Vitamin B12, was erst im Magen zu Vitamin B12 wird, als solches umzusetzen. Deswegen muss es in Spritzenform verabreicht werden.

Vitamin D und Calcium können häufig durch die Operation nicht in ausreichendem Maße aufgenommen werden.
Beide Vitamine sollten als Tablettenform eingenommen werden, zur Vorbeugung einer Osteoporose.

C. Einige Patienten haben, wenn sie in kurzer Zeit viel an Gewicht verlieren, Probleme mit Haarausfall. Dies ist unabhängig vom operativen Verfahren, sondern durch den raschen Gewichtsverlust bedingt.

Genaue Ursachen für den Haarausfall sind nicht bekannt. Sie können vorbeugen, indem Sie Biotin, Selen und Zink täglich zu sich nehmen.
Der Haarausfall betrifft nicht regelmäßig alle Patienten. Die Haare fallen nicht für immer aus, nein vielmehr bildet sich der Haarwuchs zurück! Die Haare kommen garantiert wieder! Machen Sie sich bitte keine Sorgen.

→ Als kleiner Tipp am Rande, Biotin (Vitamin H), Selen und Zink gibt es auch günstig in Drogerien.

Achtung:
Ich hoffe Sie sind jetzt gut informiert. In der OP-Informationsgruppe wird alles vor der Operation ausführlich besprochen. Abschließend erfolgt ein Test, den Sie falls Sie nicht gut informiert sind bzw. nicht alles verstanden haben, wiederholen müssen! Wir operieren Sie nicht wenn Sie durch die Prüfung fallen!